Herzlich Willkommen bei der UWG Hiddenhausen

Das macht die UWG Hiddenhausen

Als Mitglied des Gemeinderates vertreten wir die Interessen ALLER Bürger von Hiddenhausen.

Dabei urteilen wir nur sachbezogen und unterstützen auch Anträge anderer Fraktionen, wenn sie im Sinne der Menschen von Hiddenhausen sind. Viele haben es erkannt und unterstützen uns bei den Wahlen durch Abgabe Ihrer Stimme.

Die Sorgen, die Wünsche und Anregungen finden bei uns ein offenes Ohr und werden in die politischen Gremien gebracht. Es ist uns wichtig, dass die beste Entscheidung auch die Mehrheit der Politik umsetzt. Wir wollen, dass Sie sich in unserer Stadt dauerhaft wohlfühlen und mit entscheiden können.

  • Kommunalpolitik ohne Parteibuch
  • Probleme lösen statt verwalten
  • besondere Alternative zu den etablierten Parteien
  • für soziale Gerechtigkeit und mehr Basisdemokratie

Die UWG ist bürgernah unabhängig vor Ort

Engagierte Bürger haben 2004 in Hiddenhausen beschlossen, bürgernah, unabhängig und sachbezogen politisch tätig zu sein. Das Ergebnis war die Gründung der UWG – Unabhängige Wählergemeinschaft Hiddenhausen e.V.

Seit dieser Zeit haben wir einiges bewegt und werden uns auch in Zukunft von unseren Prinzipien leiten lassen.

Wir  sind Mitglied im Landesverband der Freien und Unabhängigen Wählergemeinschaften in NRW.

Besuchen Sie uns auch bei

Das sind die Freien Wähler

Gemessen an den Mitgliederzahlen sind die unabhängigen Wählergemeinschaften in NRW mit ca. 24.000 Mitglieder nach CDU und SPD die 3.-stärkste politische Kraft, im Bund mit 280.000 Mitgliedern ebenso – weit vor den übrigen weiteren Parteien.

Im Landesverband der Freien und unabhängigen Wählergemeinschaften NRW hat sich der größte Teil der unabhängigen Wählergemeinschaften zusammengeschlossen, um gemeinsame Themen aufzugreifen, sich gegenseitig auszutauschen und Synergien zu nutzen.

Er ist nicht zu verwechseln mit der Landesvereinigung der Freien Wähler: Diese tritt als eigenständige Partei nur bei der Landtagswahl und nicht bei Kommunalwahlen an. Die Bundespartei – wie der Name schon sagt – bei Bundestags- und Europawahlen.

So ist die Eigenständigkeit der Wählergruppen vor Ort sicher gestellt und Synergien mit anderen freien Wählergruppen gewährleistet.

Aktuelles

April 2022 – Claudia Schmidt tritt zur Landtagswahl für die Freien Wähler an

Wir freuen uns, dass Claudia Schmidt (Mitglied der Fraktion der UWG im Gemeinderat Hiddenhausen)  als Direktkandidatin im Wahlkreis Herford 1 für die Freien Wähler antritt. Ihre politischen Schwerpunkte liegen in der Verkehrspolitik, den ländlichen Räumen, der Digitalisierung und der Beteiligung von Frauen in der Politik. Den zugehörigen Presseartikel der NW finden Sie hier

Februar 2022 – UWG stimmt Haushalt der Gemeinde Hiddenhausen zu

Die UWG hat dem Haushalt der Gemeinde Hiddenhausen zugestimmt. Fraktionsvorsitzender Wolfgang Körner – Hemicker betont, dass die Arbeiten an der Infrastruktur, an der Digitalisierung der Schulen und die Aufarbeitung der Sportplätze im Haushalt wieder zu finden seien. An diesen Stellen dürfe nicht gespart werden. Den Presseartikel finden Sie hier

Februar 2022 – FREIE WÄHLER haben ihre Landesliste für die Wahl zum 18. Landtag des Landes Nordrhein-Westfalen gewählt

November 2021 – UWG wirbt für Sport an der frischen Luft

Im Rahmen der Gestaltung der Dorfplätze in Lippinghausen und Sundern setzt sich die UWG für die Aufstellung von Outdoor-Fitnessgeräten ein. Es wurde daher beantragt zu prüfen, ob Landesmittel für Outdoor-Fitnessgeräte beantragt werden können. Wir finden, dass sich Outdoor-Fitnessgeräte positiv auf die körperliche und Geistige Leistungsfähigkeit auswirken und diese von allen Generationen in Anspruch genommen werden […]

Oktober 2020 – UWG lehnt Beteiligung der Kosten bei Sanierung von Straßenlaternen durch Anwohner ab

In der Ratssitzung vom 30.09.21 hat die UWG als einzige Fraktion gegen die die Erhebung von Kostenbeiträgen für die Erneuerung von Straßenbeleuchtungen gestimmt. Die UWG begrüßt zwar die Sanierung der Straßenbeleuchtung, lehnt aber Straßenbaubeiträge durch die Bürger ab, betont Wolfgang Körner-Hemicker. Den Presseartikel finden Sie hier.  

April 2021 – UWG stellt Antrag auf Neugestaltung des Spielplatzes Carl-Severing-Straße

Der Spielplatz an der Carl-Severing-Straße in Hiddenhausen bietet bisher nur wenige Spielmöglichkeiten für kleinere Kinder. Deshalb haben sich Anwohner an Petra Bubig (UWG), sachkundige Bürgerin im Schul-Sozial und Sportausschuss, gewandt um eine Lösung herbeizuführen. Anschließend stellte die UWG im Ausschuss einen Antrag auf Neugestaltung des Spielplatzes. Im Ergebnis der Beratungen wurde sich darauf geeinigt, das Spielplatz-Kataster […]